SchauspielerInnen News ! SchauspielerInnen News & Infos SchauspielerInnen Forum ! Forum SchauspielerInnen Kleinanzeigen! Kleinanzeigen-Markt SchauspielerInnen Videos ! Videos SchauspielerInnen Fotos ! Foto-Galerie SchauspielerInnen Links ! Web-Links SchauspielerInnen Lexikon ! Web - Lexikon SchauspielerInnen Kalender ! Schauspieler-Info.de Kalender

 Schauspieler-Info.de: SchauspielerInnen News & Infos

Seiten-Suche:  
 Schauspieler-Info.de <- Home     Anmelden  oder   Einloggen    
Neue interessante
News, Infos & Tipps @
Schauspieler-Info.de:
Foto-Credit: Getty Images for Yeni Raki
Besucherrekord! 8.000 Berliner feierten den Spirit of Istanbul
Zuckersüße Frauen und freche Früchtchen im Café Midori Ludwigsburg
Foto: Christoph Maria Herbst wirbt für das Kinderhospiz Balthasar auf TV-Wartezimmer.
TV-Wartezimmer unterstützt Pro-Bono-Kampagne!
Kleines Fest im Großen Garten
Nur noch wenige Tage, dann startet in Hannover das 25. Kleine Fest im Großen ...
Theater Steife Brise
Vom Büro auf die Bühne und zurück: Impro-Theater als Bildungsurlaub
Schauspieler-Info.de Who's Online
Zur Zeit sind 79 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Schauspieler-Info.de Online - Werbung

Schauspieler-Info.de Haupt - Menü
Services
· News
· Links
· Forum
· Lexikon
· Kalender
· Foto-Galerie
· Seiten Suche
· Kleinanzeigen

Redaktionelles
· News-Übersicht
· Alle Rubriken
· Top 5 @ Schauspieler-Info.de
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Schauspieler-Info.de
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· LogOut @ Schauspieler-Info.de
· Account löschen

Interaktiv
· Link senden
· Event senden
· Bild senden
· Artikel posten
· Kleinanzeige senden
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Mitglieder
· Gästebuch

Information
· AGB
· FAQ/ Hilfe
· Impressum
· Statistiken
· Werbung

Schauspieler-Info.de Kostenlose Online Spiele
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Schauspieler-Info.de Terminkalender
Juli 2017
  1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31  

Tagungen
Veröffentlichungen
Veranstaltungen
Treffen
Geburtstage
Gedenktage
Sonstige

Schauspieler-Info.de Seiten - Infos
Schauspieler-Info.de -  News!  News:1.005
Schauspieler-Info.de - Mitglieder!  Mitglieder:244
Schauspieler-Info.de -  Links!  Links:2
Schauspieler-Info.de -  Kalender!  Termine:0
Schauspieler-Info.de -  Lexikon!  Lexikon:1
Schauspieler-Info.de - Forumposts!  Forumposts:43
Schauspieler-Info.de -  Galerie!  Galerie Fotos:21
Schauspieler-Info.de -  Kleinanzeigen!  Kleinanzeigen:18

Schauspieler-Info.de Online Web Links
! Schauspieler bei Google
! Schauspieler bei Wikipedia

Schauspieler-Info.de Online Web Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123


Links zu Youtube - Videos

[ Video-Liste | Video melden | Neueste Videos | Beliebteste Videos | Höchstbewertete Videos


Übersicht aller Videos

· Schauspieler Ausbildung (3) 
    · Schauspieler Casting (1) 
· Schauspieler im Talk (1) 
    · Schauspieler Infos (1) 
· Schauspieler Nachrufe (2) 
    · Schauspieler werden (1) 
· Hinter den Kulissen (2) 
    · Internationale Filmothek (54) 

Es gibt 65 Videos in 8 Kategorien in unserer Datenbank!



Die 10 neuesten Video-Links bei Schauspieler-Info.de

DDR: Philipp, der Kleine - DDR 1976 - ganzer Film! (VHS Qualität)

Beschreibung: ""Philipp, der Kleine" ist ein Kinderfilm der DEFA von Herrmann Zschoche aus dem Jahr 1976.
________________________________________________________________
Filmdaten: Originaltitel: Philipp, der Kleine; Produktionsland: DDR; Originalsprache: Deutsch; Erscheinungsjahr: 1976; Länge: 62 Minuten
________________________________________________________________
Stab: Regie: Herrmann Zschoche; Drehbuch: Herrmann Zschoche; Produktion: DEFA; Musik: Gunther Erdmann; Kamera: Günter Jaeuthe; Schnitt: Rita Hiller
________________________________________________________________
Besetzung: Andij Greissel: Philipp; Jan Spitzer: Philipps Vater; Katrin Jakubeit: Trixi; Volkmar Kleinert: Lehrer Breitkreuz; Ilse Voigt: Oma Hundertgramm; Szymon Szurmiej: Musikalienhändler; Fred Delmare: Wachtmeister Schwuppke; Nico Pagini: Musikclown; Arnim Mühlstädt: Möbelwagenfahrer; Petra Kelling: Verkehrspolizistin; Rose Becker: Frau Klabuse; Carola Braunbock: 1. Frau; Ruth Kommerell: Frau Pingel; Horst Papke: Hausmeister Schiefelbein; Ursula Staack: Blumenverkäuferin"

Youtube-Autor: DEFA - UFA - Filme - deutsch - Levy Schwartz (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 25.04.2017 Code: dLYB6ytEUYc Aufrufe: 589

DDR: Philipp, der Kleine - DDR 1976 - ganzer Film! (VHS Qualität)
Video bewerten | Fehlerhaften Eintrag melden | Details

DDR: Professor Mamlock - DDR 1961 - (Konrad Wolf) - ganzer Film!

Beschreibung: ""Professor Mamlock" ist eine deutsche Literaturverfilmung der DEFA von Konrad Wolf aus dem Jahr 1961. Sie beruht auf dem gleichnamigen Theaterstück von Friedrich Wolf, dem Vater des Regisseurs.
________________________________________________________________
Filmdaten: Originaltitel: Professor Mamlock Produktionsland: DDR Originalsprache: Deutsch Erscheinungsjahr: 1961 Länge: 100 Minuten Altersfreigabe: FSK 12
________________________________________________________________
Stab: Regie: Konrad Wolf Drehbuch: Karl-Georg Egel Konrad Wolf, Willi Brückner (Dramaturgie) Produktion: Hans-Joachim Funk, KAG „Heinrich Greif“, DEFA Musik: Hans-Dieter Hosalla Kamera: Werner Bergmann; Günter Ost Schnitt: Christa Wernicke
________________________________________________________________
Besetzung: Wolfgang Heinz: Professor Hans Mamlock; Ursula Burg: Ellen Mamlock; Hilmar Thate: Rolf Mamlock; Lissy Tempelhof: Dr. Inge Ruoff; Doris Abeßer: Ruth Mamlock; Ulrich Thein: Ernst; Harald Halgardt: Dr. Hellpach; Herwart Grosse: Oberarzt Dr. Fritz Carlsen; Peter Sturm: Dr. Hirsch; Franz Kutschera: Dr. Werner Seidel; Kurt Jung-Alsen: Bankier Schneider; Günter Naumann: Kurt Walter; Agnes Kraus: Schwester Hedwig; Günther Grabbert: Simon; Manfred Krug: SA-Sturmbannführer; Hans Flössel: Druckereimeister; Hans Teuscher: SA-Krankenpfleger; Johannes Maus: Verhörender SA-Mann; Bruno Carstens: Patient; Marianne Daudert: Mutter des kleinen Kurt; Greti Emmer: Funkenmariechen; Sonja Voigt-Haas: Faschingsprinzessin; Horst Giesen: Faschingsprinz; Ellen Weber: Frau am Tor; Walter E. Fuß: Mamlock als jüngerer Mann; Gisela Graupner: Patientin; Heide Kipp: Patientin"

Youtube-Autor: DEFA - UFA - Filme - deutsch - Levy Schwartz (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 18.04.2017 Code: JzWT7WFZoNk Aufrufe: 218

DDR: Professor Mamlock - DDR 1961 - (Konrad Wolf) - ganzer Film!
Video bewerten | Fehlerhaften Eintrag melden | Details

DDR: Die Unbesiegbaren - DDR 1953 - ganzer Film!

Beschreibung: ""Die Unbesiegbaren" ist ein deutscher Spielfilm der DEFA von Arthur Pohl aus dem Jahr 1953.
________________________________________________________________
Filmdaten: Originaltitel Die Unbesiegbaren Die Unbesiegbaren Produktionsland DDR Originalsprache Deutsch Erscheinungsjahr 1953 Länge 107 Minuten Altersfreigabe FSK 6
________________________________________________________________
Stab: Regie Arthur Pohl Drehbuch Arthur Pohl Heino Brandes Produktion DEFA Musik Walter Sieber Kamera Joachim Hasler Schnitt Hildegard Tegener
________________________________________________________________
Besetzung: Willy A. Kleinau: Herr Schulz, Tamara Osske: Gertrud Schulz, Werner Peters: Köppke, Kurt Oligmüller: Franz, Karl Paryla: August Bebel, Erwin Geschonneck: Wilhelm Liebknecht, Harald Mannl: Karl Frohme, Arno Paulsen: Hauptmann Bullerjahn, Gerhard Bienert: Wachtmeister Vogt, Hanns Groth: Wilhelm II., Walter Brandt: Bismarck, Heinz Hinze: Geistlicher, Wilhelm Koch-Hooge: Schröter, Norbert Christian: Krause, Karl Kendzia: Becker, Lutz Götz: Richter, Herbert Rüdiger: Fahlbusch, Heino Winkler: Bunthe, Herbert Richter: 1. Kriminalbeamter, Paul Pfingst: 2. Kriminalbeamter, Sascha Stützer: Walter Schulz, Albrecht Bethge: Reichstagsabgeordneter, Georg Helge: 1. Arbeiter, Heinz Scholz: Siegel, Albert Venohr: Weber, Helene Riechers: Mutter Köppke, Wolf Beneckendorff: Herford, Hans Schoelermann: Gruson, Paul R. Henker: Krupp, Ludwig Sachs: Gerichtsvollzieher, Agnes Kraus: Frau Voigt, Erna Sellmer: Frau Becker, Max Diekmann: Planschnese, Egon Vogel: Portier, Angelika Hurwicz: Frau Hübener, Nico Turoff: Möbelträger, Friedrich Teitge: Reichstagsabgeordneter, Toni Meitzen: Kriminalbeamter, Axel Triebel: Streikende, Hermann Mayer-Falkow: Kriminalbeamter, Walter Weymann: Diener, Rolf Ludwig: Sänger, Kurt Lange: Kriminalbeamte, Charlotte Böttge: Gastwirtsfrau, Charles-Hans Vogt: Schreiber, Willi Schwabe: Untersuchungsrichter, Paul Streckfuss: Bötticher, Leo Sloma: Dicker Mann, Bella Waldritter: Oma, Martin Rosen: Passant, Johannes Maus: Streikender"

Youtube-Autor: DEFA - UFA - Filme - deutsch - Levy Schwartz (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 31.03.2017 Code: KXRpIsfGlOg Aufrufe: 218

DDR: Die Unbesiegbaren - DDR 1953 - ganzer Film!
Video bewerten | Fehlerhaften Eintrag melden | Details

DDR: Pianke - DEFA 1983 - ganzer Film!

Beschreibung: "Pianke ist ein Spielfilm der DEFA im Auftrag des Fernsehens der DDR von Gunter Friedrich aus dem Jahr 1983 nach dem Roman Pianke von Peter Abraham aus dem Jahr 1981.
________________________________________________________________
Filmdaten: Originaltitel Pianke Produktionsland DDR Originalsprache Deutsch Erscheinungsjahr 1983 Länge 90 Minuten
________________________________________________________________
Stab: Regie Gunter Friedrich Produktion DEFA im Auftrag des Fernsehens der DDR Musik Gunther Erdmann Kamera Hans-Jürgen Kruse Schnitt Lotti Mehnert
________________________________________________________________
Besetzung: Alexander Heidenreich: Pianke, Volkmar Kleinert: Piankes Vater, Eileen Meyer: Irma, Hans Teuscher: Herms, Renate Heymer: Fräulein Heumeier, Simone von Zglinicki: Französin, Horst Schulze: Schmuckstein, Henrik Lösch: Kind Dieter, Lars Bittner: Kind Heinz, Martin Trettau: Großvater, Helga Göring: Großmutter, Stefan Lisewski: Schramm, Werner Wieland: Oppermann, Michael Gerber: Hermann, Günter Ringe: Hafenmeister, Thomas Dreßler: Kind Ninnemann, Hannes Stelzer: Petermann, Klaus Gehrke: deutscher Kommandeur, Alexej Resnik: sowjetischer Kommandant, Peter Hill: deutscher Soldat, Trude Brentina: alte Frau, Joachim Pape: Beamter, Willi Neuenhahn: Käufer, Martina Erdmann: junge Frau, Roland Kuchenbuch: Illegaler, Ulrich Voß: SS-Mann, Birgit Frohriep: Dame, Dietmar Sommer: Knipser, Detlef Biestedt: Wachtmeister, Heinz Laggies: Wachtmeister, Thomas Kästner:Wachtmeister, Manfred Müller: Soldat, Otto-Erich Edenharter: Hafenmeister"

Youtube-Autor: DEFA - UFA - Filme - deutsch - Levy Schwartz (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 25.03.2017 Code: am4v5mS5ct4 Aufrufe: 135

DDR: Pianke - DEFA 1983 - ganzer Film!
Video bewerten | Fehlerhaften Eintrag melden | Details

DDR: Das Lied vom "kleinen" Trompeter - DDR 1964 - ganzer Film!

Beschreibung: ""Das Lied vom Trompeter" ist ein deutscher Spielfilm der DEFA von Konrad Petzold aus dem Jahr 1964. Das Szenarium von Hans-Albert Pederzani beruht auf dem Roman Unser kleiner Trompeter von Otto Gotsche.
________________________________________________________________
Filmdaten: Originaltitel: Das Lied vom Trompeter; Produktionsland: DDR; Originalsprache: Deutsch; Erscheinungsjahr: 1964; Länge: 86 Minuten
________________________________________________________________
Stab: Regie: Konrad Petzold; Drehbuch: Hans-Albert Pederzani, Konrad Petzold, Dieter Scharfenberg (Dramaturgie); Produktion: DEFA, KAG „konkret“; Musik: Gerhard Rosenfeld; Kamera: Günter Haubold; Schnitt: Thea Richter
________________________________________________________________
Besetzung: Horst Jonischkan: Fritz Weineck; Erik Veldre: Paul Hepner; Doris Abeßer: Käthe Mielfe; Ezard Haußmann: Georg Füllbrink; Jürgen Frohriep: Walter Ebersdorf; Traudl Kulikowsky: Lene Langner; Fred Delmare: Kleckchen; Wolfgang Greese: Karl Borsdorff; Helga Göring: Anna Weineck; Martin Elbers: Ernst Weineck; Rolf Römer: Alfons Wieland; Bruno Carstens: Gustav Merseburg; Hannjo Hasse: Pietzker; Horst Friedrich: Schutzmann Ebersdorf; Hannes Fischer: Polizeipräsident Füllbrink; Werner Wieland: Hauptmann Langner; Hans Klering: Schuldiener Bodendiek; Nico Turoff: Brauer; Werner Kamenik: Heinrich; Hans-Edgar Stecher: Jule; Erika Stiska: Trude; Günther Simon: Ernst Thälmann; Albert Zahn: Freikorpsmann; Jochen Diestelmann: Leutnant; Hilmar Baumann: Wachposten; Werner Riemann: Soldat; Fredy Barten: Stiernackiger Industrieller; Horst Giese: Arbeiter mit Binde; Lutz Erdmann: Junger Polizeileutnant; Bodo Schmidt: Ängstlicher Bürger, Maurer; Werner Senftleben: Maurer"

Youtube-Autor: DEFA - UFA - Filme - deutsch - Levy Schwartz (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 13.04.2017 Code: 2AEEGxxlPRE Aufrufe: 139

DDR: Das Lied vom
Video bewerten | Fehlerhaften Eintrag melden | Details

DDR: Das Versteck - DDR 1977 - (Manfred Krug, Jutta Hoffmann) - ganzer Film!

Beschreibung: ""Das Versteck" ist ein vom DEFA-Studio für Spielfilme, Gruppe „Johannisthal“, produzierter Liebesfilm. Seine Aufführung in der DDR wurde fast zwei Jahre behindert, da die beiden Hauptdarsteller Manfred Krug und Jutta Hoffmann in die Bundesrepublik Deutschland übersiedelten.
Der Film lief schließlich am 6. November 1978 in ausgewählten Kinos der DDR an. In der Bundesrepublik Deutschland erfolgte die Kinopremiere am 24. August 1979.
________________________________________________________________
Filmdaten: Originaltitel: Das Versteck; Produktionsland: DDR; Originalsprache: Deutsch; Erscheinungsjahr: 1978; Länge: 98 Minuten; Altersfreigabe: FSK 12
________________________________________________________________
Stab: Regie: Frank Beyer; Drehbuch: Jurek Becker; Produktion: DEFA; Musik: Günther Fischer; Kamera: Jürgen Brauer; Schnitt: Rita Hiller
________________________________________________________________
Besetzung: Jutta Hoffmann: Wanda; Manfred Krug: Max; Dieter Mann: Bibow; Alfred Müller: Ludorf; Marita Böhme: Gertrud; Martin Trettau: Volkspolizist"

Youtube-Autor: DEFA - UFA - Filme - deutsch - Levy Schwartz (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 12.04.2017 Code: DZW3chCXpK0 Aufrufe: 132

DDR: Das Versteck - DDR 1977 - (Manfred Krug, Jutta Hoffmann) - ganzer Film!
Video bewerten | Fehlerhaften Eintrag melden | Details

DDR: Der lange Ritt zur Schule - DDR 1982 - ganzer Film!

Beschreibung: ""Der lange Ritt zur Schule" ist ein 1982 in der DDR uraufgeführter Kinderfilm. Unter der Regie von Rolf Losansky entstand er als eine Westernkomödie, welche diverse DEFA-Indianerfilme parodiert. Er basiert auf einer Erzählung von Gerhard Holtz-Baumert.
________________________________________________________________
Filmdaten:
Originaltitel: Der lange Ritt zur Schule;
Produktionsland: DDR;
Originalsprache: Deutsch;
Erscheinungsjahr: 1982;
Länge: 82 Minuten;
Altersfreigabe: FSK 6
________________________________________________________________
Stab:
Regie: Rolf Losansky;
Drehbuch: Gisela Karau, Günter Karau;
Produktion: Wolfgang Rennebarth;
Musik: Karl-Ernst Sasse;
Kamera: Helmut Grewald, Michael Göthe;
Schnitt: Ursula Zweig
________________________________________________________________
Besetzung Frank Träger: Alex; Iris Riffert: Maren; Klaus Piontek: Direktor; Barbara Schnitzler: Lehrerin; Dieter Franke: Hausmeister; Fritz Marquardt: Pferdekrüger; Gojko Mitić: Sportlehrer / Roter Milan; Klaus Manchen: Bullenjack; Ellen Hellwig: Alex’ Mutter; Günter Schubert: Alex’ Vater; Rolf Hoppe: Trapper, Ein Guter; Alfred Struwe: Ein Guter; Jörg Panknin: Ein Guter; Dieter Jäger: Ein Guter; Petr Skarke: Ein Guter; Leon Niemczyk: Ein Böser; Fred Delmare: Ein Böser; Hartmut Beer: Ein Böser; Gerhard Rachold: Ein Böser; Detlef Bierstedt: Ein Böser; Bruno Carstens: alter Pförtner; Harald Warmbrunn: Verkehrspolizist; Karl-Ernst Sasse: Musiklehrer; Gertraut Last: Raumpflegerin; Horst Papke: Dicker Mann"

Youtube-Autor: DEFA - UFA - Filme - deutsch - Levy Schwartz (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 25.04.2017 Code: 1UQ2iv4jCBw Aufrufe: 139

DDR: Der lange Ritt zur Schule - DDR 1982 - ganzer Film!
Video bewerten | Fehlerhaften Eintrag melden | Details

DDR: Moritz in der Litfaßsäule - DDR 1983 - ganzer Film!

Beschreibung: ""Moritz in der Litfaßsäule" ist ein DDR-Kinderfilm aus dem Jahr 1983. Regie führte Rolf Losansky, der das Drehbuch nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Christa Kozik verfasste. Die Hauptrolle spielte Dirk Müller.
Seine Premiere feierte der Film am 27. November 1983.
________________________________________________________________
Filmdaten: Originaltitel Moritz in der Litfaßsäule, Produktionsland DDR, Originalsprache Deutsch, Erscheinungsjahr 1983, Länge 88 Minuten, Altersfreigabe FSK ohne Altersbeschränkung,
________________________________________________________________
Stab: Regie Rolf Losansky, Drehbuch Christa Kozik, Rolf Losansky, Produktion Manfred Renger, Musik Karl-Ernst Sasse, Kamera Helmut Grewald, Schnitt Ilse Peters,
________________________________________________________________
Besetzung Dirk Müller: Moritz Zack, Dieter Mann: Vater Zack, Walfriede Schmitt: Mutter Zack, Julia Jäger: Moritz’ älteste Schwester, Rolf Ludwig: Straßenfeger, Dorit Gäbler: Tante Pia, Rahel Bringmann: Kitty, Dietmar Richter-Reinick: Polizist Zampe, Therese Wider: Katze (Stimme), Franziska Troegner: Lehrerin, Jörg Panknin: Lehrer, Gertraud Kreißig: Frau Zampe, Barbara Schnitzler: Clown-Frau, Brigitte Beier: Kassenfrau in Sparkasse, Ruth Kommerell: Sekretärin, Helmut Schreiber: Braumeister, Willi Neuenhahn: Brauer Emil, Benno Mieth: Polizeioffizier, Hannes Stelzer: Einlasser, Gertraut Last: Aufgeregte Zuschauerin, Eberhard Schäfer: Aufgeregter Zuschauer"

Youtube-Autor: DEFA - UFA - Filme - deutsch - Levy Schwartz (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 31.03.2017 Code: oTJj9h2aGc0 Aufrufe: 397

DDR: Moritz in der Litfaßsäule - DDR 1983 - ganzer Film!
Video bewerten | Fehlerhaften Eintrag melden | Details

DDR: Der nackte Mann auf dem Sportplatz - DDR 1974 (Kurt Böwe) - ganzer Film!

Beschreibung: ""Der nackte Mann auf dem Sportplatz" ist eine Tragikomödie des Regisseurs Konrad Wolf aus dem Jahr 1974.
________________________________________________________________
Filmdaten: Originaltitel: Der nackte Mann auf dem Sportplatz Produktionsland: DDR Originalsprache: Deutsch Erscheinungsjahr: 1974 Länge: 101 Minuten Altersfreigabe: FSK 6
________________________________________________________________
Stab: Regie: Konrad Wolf; Drehbuch: Wolfgang Kohlhaase, Gerhard Wolf; Produktion: Herbert Ehler; Musik: Karl-Ernst Sasse; Kamera: Werner Bergmann; Schnitt: Evelyn Carow
________________________________________________________________
Besetzung: Kurt Böwe: Kemmel; Ursula Karusseit: Gisi Kemmel; Martin Trettau: Hannes; Elsa Grube-Deister: LPG-Vorsitzende; Marga Legal: Referentin; Ute Lubosch: Regine; Vera Oelschlegel: Fräulein Fritze; Katharina Thalbach: Frau des Soldaten; Ursula Werner: Angela; Erika Pelikowsky: Tante Marie; Reimar Johannes Baur: Igor Klippfisch; Gerhard Bienert: Wilhelm; Dieter Franke: SG-Vorsitzender; Walter Lendrich: SG-Kassierer; Klaus Gehrke: Taxifahrer; Matti Geschonneck: Soldat; Wolfgang Heinz: Prof. Hanke; Rolf Hoppe: Tautz; Thomas Langhoff: Kollege; Klaus Manchen: Genossenschaftsbauer; Dieter Mann: Kollege; Dieter Montag: Vertrauensmann; Günter Schubert: Maurer; Jaecki Schwarz: Fiete; Christian-Ulrich Baugatz: Pfarrer; Johannes Wieke: Gemeindemitglied; Hans-Joachim Wolle: Reporter"

Youtube-Autor: DEFA - UFA - Filme - deutsch - Levy Schwartz (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 12.04.2017 Code: 1nYlRAfytGk Aufrufe: 459

DDR: Der nackte Mann auf dem Sportplatz - DDR 1974 (Kurt Böwe) - ganzer Film!
Video bewerten | Fehlerhaften Eintrag melden | Details

DDR: Signale - Ein Weltraumabenteuer DDR/Scifi Kompletter Film Deutsch 1970

Beschreibung: "Signale - Ein Weltraumabenteuer DDR/Scifi Kompletter Film Deutsch 1970"

Youtube-Autor: Odin der flachen Erde (Standard-YouTube-Lizenz) Youtube-Eintrag: 30.12.2016 Code: 8N5u6HwYCE4 Aufrufe: 124

DDR: Signale - Ein Weltraumabenteuer DDR/Scifi Kompletter Film Deutsch 1970
Video bewerten | Fehlerhaften Eintrag melden | Details



Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2015!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Schauspieler-Info.de - rund ums Thema Schauspielerinnen / Schauspieler / Schauspielern / Schauspiel / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung